2 Euro Gedenkmünze Griechenland 2020 bfr. - Schlacht bei den Thermopylen
Art.Nr.: 28447

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

5,95 €

inkl. USt., zzgl. Versand

  • 2 Euro Gedenkmünze Griechenland 2020
  • Thema: 2500. Jahrestag der Schlacht bei den Thermopylen
  • in bankfrischer Qualität
  • Auflage: 735.000 Exemplare
Produktdetails anzeigen

Die erste Gedenkmünze aus Griechenland aus dem Jahr 2020 wurde am 30.06.2020 verausgabt.

Sie trägt den Namen "2.500 Jahre Schlacht bei den Thermopylen".


Bei Thermopylen handelt es sich um eine Engstelle zwischen dem Meer und dem Kallidromosgebirge in Mittelgriechenland, mit hohem strategischem Vorteil in der Antike.

Auf dem Motiv ist ein Soldat dargestellt, er trägt einen typischen korinthischen Bronzehelm. Um das Motiv herum verläuft der Ausgabeanlass in griechischer Sprache, ebenso zusehen eine Palmette mit der Jahreszahl 2020. Unterhalb des Helmes ist noch das Kürzel des Künstlers zu erkennen.


Künstler des Motives ist Georgios Stamatopoulos (geb. 1963), ein griechischer Künstler und Graveur bei der Nationalbank. Er kennzeichnet seine Entwürfe mit seinen Initialen in griechischer Sprache  „ΓΣ“ oder "ΣTAM", Er hat die Rückseiten der griechischen Kursmünzen entworfen. Die Gemeinschaftsausgabe "WWU" geht auf seinen Entwurf zurück. Aber auch sonst sehr viele griechische 2 Euro Gedenkmünzen.

 


Artikelnummer 28447
Kategorie 2020
Ausgabeland: Griechenland
Jahrgang: 2020
Nominalwert: 2 Euro
Motiv/Thema: 2500. Jahrestag der Schlacht bei den Thermopylen
Ausführung/Erhaltung: bankfrisch / prägefrisch
Auflage: 735.000 Exemplare
Material: Kupfernickel/Messing & Nickel
Gewicht: 8,5 Gramm
Durchmesser: 25,75 Millimeter
Dicke: 2,20 Millimeter
Künstler: Georgios Stamatopoulos
Verpackung/Zubehör: lose Münze im Druckverschlussbeutel

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte